In Folge der MDR 2017/745 aktualisieren wir unser Sortiment! Sollten Sie ein Produkt vermissen, wenden Sie sich unter 06245 2972-0 oder via Kontaktformular an uns ...
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Octenisept Antiseptikum Spray

Octenisept Antiseptikum 50 ml
ab 3,02 € *
Inhalt: 15 ml (20,13 € * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Inhalt:

Stck

Einordnung gemäß CLP-Verordnung:

Symbole:
  • 60-99
  • Achtung: Desinfektionsmittel und Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.
Farbloses Antiseptikum als Spray zur unterstützenden Wundbehandlung. Brennt nicht beim... mehr
Produktinformationen "Octenisept Antiseptikum Spray"
Farbloses Antiseptikum als Spray zur unterstützenden Wundbehandlung. Brennt nicht beim Aufsprühen. Anwendbar bei Schnitt-, Biss- und Schürfwunden - schützt vor Wundinfektion und fördert so die Wundheilung.
 
  • Schmerzfreies Aufsprühen
  • Inhakt: 15 ml oder 50 ml
Das Antiseptikum eignet sich zur wiederholten, zeitlich begrenzten, unterstützenden antiseptischen Wundbehandlung.
 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
 

Pflichtangaben

Zusammensetzung

100 g Lösung enthalten
Arzneilich wirksame Bestandteile:
  • Octenidindihydrochlorid 0,1 g
  • Phenoxyethanol (Ph.Eur.) 2,0 g
Sonstige Bestandteile:
  • 2-[(3-Kokosfettsäureamidopropyl)dimethylazaniumyl]acetat
  • Natrium-D-gluconat
  • Glycerol 85 %
  • Natriumchlorid
  • Natriumhydroxid
  • gereinigtes Wasser

Anwendungsgebiete

zur wiederholten, zeitlich begrenzten antiseptischen Behandlung von Schleimhaut und angrenzender Haut vor diagnostischen und operativen Maßnahmen - im Ano-Genitalbereich von Vagina, Vulva, Glans penis, auch vor Katheterisierung der Harnblase - in der Mundhöhle. Zur zeitlich begrenzten unterstützenden Therapie bei Pilzerkrankungen der Haut zwischen den Zehen sowie zur unterstützenden antiseptischen Wundbehandlung. –

Gegenanzeigen

octenisept® sollte nicht zu Spülungen in der Bauchhöhle (z.B. intraoperativ) und der Harnblase und nicht am Trommelfell angewendet werden. Überempfindlichkeit gegenüber den arzneilich wirksamen Bestandteilen oder einem der sonstigen Bestandteile.

Nebenwirkungen

Selten: Brennen, Rötung, Juckreiz und Wärmegefühl
sehr selten: Kontaktallergische Reaktionen, wie z.B. vorübergehende Rötung
nicht bekannt: nach Spülung tiefer Wunden mittels Spritze wurde über das Auftreten von persistierenden Ödemen, Erythemen und auch Gewebsnekrosen berichtet, die z.T. eine chirurgische Revision erforderten. Bei Spülungen in der Mundhöhle verursacht octenisept® vorübergehend einen bitteren Geschmack.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

octenisept® nicht in größeren Mengen verschlucken oder in den Blutkreislauf, z.B. durch versehentliche Injektion, gelangen lassen. Die Anwendung von octenisept® im Auge ist zu vermeiden. Bei versehentlichem Augenkontakt sofort mit viel Wasser spülen. Um Gewebeschädigungen zu vermeiden, darf das Präparat nicht mittels Spritze in die Tiefe des Gewebes eingebracht werden. Das Präparat ist nur zur oberflächlichen Anwendung bestimmt (Auftragen mittels Tupfer oder Aufsprühen).

Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller

Schülke & Mayr GmbH, D-22840 Norderstedt, Tel. +49 40 52100-0, info@schuelke.com

Hinweis zur Rücknahme für Arzneimittel gem. § 47 Abs.1 Nr. 2  bzw. Nr. 7 AMG

Dieser Artikel ist aufgrund der gesetzlichen Regelungen und Verordnungen vom Umtausch oder der Rücksendung gem. § 7b AM-HandelsV ausgeschlossen.
 
 
Weiterführende Links zu "Octenisept Antiseptikum Spray"
Eigenschaften:
Gebrauchsfertige Desinfektion: Gebrauchsfertig
Desinfektionsart: Wunddesinfektion
Zuletzt angesehen